• Loading stock data…

Mainz Biomed und Dante Genomics geben volle kommerzielle Verf?gbarkeit von ColoAlert in Italien und den Vereinigten Arabischen Emiraten bekannt

Last Updated on August 19, 2022 by GlobeNewsWire

BERKELEY, Kalifornien, USA, MAINZ, Deutschland, und NEW YORK, USA, Aug. 19, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — Mainz Biomed N.V. (NASDAQ:MYNZ) (,,Mainz Biomed” oder das ,,Unternehmen”), ein Unternehmen im Bereich molekulargenetischer Diagnosel?sungen, das sich auf die Fr?herkennung von Krebs spezialisiert hat, und Dante Genomics, ein weltweit f?hrendes Unternehmen im Bereich Genomik und Pr?zisionsmedizin, haben heute den offiziellen Beginn des kommerziellen Verbraucherprogramms von ColoAlert in Italien und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) bekannt gegeben. ColoAlert, ein hochwirksamer und einfach zuhause durchf?hrbarer Test zur Erkennung von Darmkrebs (CRC), ist das Vorzeigeprodukt von Mainz Biomed. Das Produkt wird derzeit in Europa und ausgew?hlten internationalen M?rkten vertrieben. Mit dem gem?ss den neuesten IVDR-Anforderungen CE-IVD-zertifizierten ColoAlert-Test und dem CE-gekennzeichneten Patientenentnahmekit wird ColoAlert nun ?ber die umfangreiche Datenbank von Dante vermarktet und ?ber die regional-spezifischen E-Commerce-Websites von Dante verkauft.

,,Dies ist ein wichtiger Meilenstein f?r das Unternehmen, der uns erm?glicht, unsere globale Pr?senz auszubauen und zugleich Menschen, die von unserem innovativen Test zur Fr?herkennung von Darmkrebs profitieren k?nnen, das Produkt in weiteren wichtigen internationalen M?rkten zug?nglich zu machen”, kommentierte Guido Baechler, Chief Executive Officer von Mainz Biomed. ,,Dante ist ein aussergew?hnlicher Partner und wir freuen uns auf die weitere enge Zusammenarbeit bei der aktiven Vermarktung und dem Vertrieb von ColoAlert durch das Unternehmen sowie bei der ?bertragung der Probenverarbeitung, die bisher in den Einrichtungen von Mainz Biomed erfolgte, an die vollst?ndig im Besitz von Dante befindlichen automatisierten Genomsequenzierungslabors in Italien (Europa) und Dubai (VAE), um einen lokalisierten Service und Support anzubieten.”

Dante Genomics ist ein wAndrea Riposatieltweit f?hrendes Unternehmen im Bereich der Gesamtgenomsequenzierung und verf?gt ?ber eine Datenbank mit Zehntausenden von Gesamtgenomen. Das Unternehmen verf?gt ?ber ein Produktentwicklungs- und Handelsgesch?ft, das sich auf die Bereitstellung personalisierter pr?ventiver Gesundheitsl?sungen konzentriert. Hierzu nutzt das Unternehmen seine robusten Datenbanken und seine eigene Softwareplattform, um Verbrauchern und medizinischen Fachkr?ften Diagnoseinstrumente der n?chsten Generation direkt anbieten zu k?nnen.

,,Aus unserer Sicht ist ColoAlert der erste echte Schritt in Richtung personalisierte Medizin bei Darmkrebs und wir freuen uns, unsere Expertise im Bereich genomischer Daten zu nutzen, um in Zusammenarbeit mit Mainz Biomed dieses wichtige Diagnoseinstrument zu vermarkten”, so Andrea Riposati, Chief Executive Officer bei Dante Genomics. ,,Durch unsere Partnerschaft mit Mainz Biomed f?rdern wir fundierte Gesundheitsentscheidungen und erm?glichen den Patientinnen und Patienten, ihre genomischen Daten zu nutzen.”

?ber ColoAlert

ColoAlert erkennt Darmkrebs (CRC) durch einen einfach durchzuf?hrenden Test mit einer Sensitivit?t und Spezifit?t, die fast so hoch ist wie bei der invasiven Koloskopie*. Der Test nutzt propriet?re Methoden zur Analyse von Zell-DNA f?r spezifische Tumormarker in Kombination mit dem f?kalen immunchemischen Test (FIT) und ist so konzipiert, dass er Tumor-DNA und F?lle von Darmkrebs in fr?hesten Stadien erkennt. Das Produkt ist mit der CE-IVD-Kennzeichnung versehen (es entspricht den Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltanforderungen der EU) und befindet sich im ?bergang zur Konformit?t mit den IVDR-Anforderungen. Das Produkt ist in einer Reihe von L?ndern der Europ?ischen Union im Handel erh?ltlich. Mainz Biomed vertreibt ColoAlert derzeit ?ber eine Reihe von verbundenen klinischen Unternehmen. Nach der Zulassung in den USA besteht die kommerzielle Strategie des Unternehmens darin, einen skalierbaren Vertrieb durch ein Kooperationspartnerprogramm mit regionalen und nationalen Labordienstleistern im ganzen Land aufzubauen.

*Dollinger MM et al. (2018)

?ber Darmkrebs

Darmkrebs (CRC) ist die zweith?ufigste t?dliche Krebserkrankung in den USA und Europa, aber auch die am besten vermeidbare, da die ?berlebensrate bei Fr?herkennung bei ?ber 90 % liegt. Die j?hrlichen Testkosten pro Patient sind minimal, insbesondere im Vergleich zu Behandlungen von Darmkrebs im Sp?tstadium, die f?r Patienten durchschnittlich 38.469 US-Dollar pro Jahr kosten. Die American Cancer Society sch?tzt, dass im Jahr 2021 in den USA etwa 149.500 neue F?lle von Dickdarm- und Mastdarmkrebs auftraten, von denen 52.980 zum Tode f?hren werden. J?ngste FDA-Entscheidungen legen nahe, dass in den USA ab einem Alter von 45 Jahren alle drei Jahre ein Screening mit Stuhl-DNA-Tests wie ColoAlert durchgef?hrt werden sollte. Derzeit gibt es 112 Millionen Amerikaner im Alter von 50 Jahren und aufw?rts, eine Zahl, die innerhalb von 10 Jahren auf 157 Millionen ansteigen d?rfte. Wenn diese in den USA lebende Bev?lkerung ab dem Alter von 50 Jahren wie vorgeschrieben alle drei Jahre getestet wird, ergibt sich ein Marktpotenzial von etwa 3,7 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

?ber Mainz Biomed N.V.

Mainz Biomed entwickelt marktreife molekulargenetische Diagnosel?sungen f?r lebensbedrohliche Erkrankungen. Das Vorzeigeprodukt des Unternehmens ist ColoAlert, ein pr?ziser, nicht-invasiver und einfach zu handhabender diagnostischer Test zur Fr?herkennung von Darmkrebs. ColoAlert wird derzeit in Europa vermarktet. Es ist beabsichtigt, die klinische Studie und den Zulassungsprozess bei der FDA in der ersten H?lfte des Jahres 2022 f?r die Zulassung in den USA einzuleiten. Das Produktkandidaten-Portfolio von Mainz Biomed enth?lt PancAlert, einen Screening-Test f?r Bauchspeicheldr?senkrebs im Fr?hstadium, der auf dem Echtzeit-PCR-Multiplex-Nachweis von molekulargenetischen Biomarkern in Stuhlproben basiert, sowie die GenoStick-Technologie, eine Plattform, die f?r den Nachweis von Krankheitserregern auf molekulargenetischer Basis entwickelt wird.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mainzbiomed.com

F?r Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: press@mainzbiomed.com

F?r Investorenanfragen wenden Sie sich bitte an: ir@mainzbiomed.com

?ber Dante Genomics

Dante Genomics ist ein globales Unternehmen im Bereich der Genomsequenzierung und Genominformationen, das eine neue Klasse transformativer Anwendungen f?r Gesundheit und lange Lebensdauer auf der Grundlage von Gesamtgenomsequenzierung und KI entwickelt und vermarktet. Das Unternehmen nutzt seine Plattform, um von der Diagnostik bis zur Therapie bessere Patientenergebnisse zu erzielen. Zu seinen Aktiva geh?ren eine der gr?ssten privaten Genomdatenbanken mit Forschungsgenehmigung, propriet?re Software, die entwickelt wurde, um die Leistungsf?higkeit genomischer Daten in grossem Umfang zu nutzen, sowie propriet?re Prozesse, die einen industriellen Ansatz f?r die genomische Sequenzierung erm?glichen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der ,,Safe Harbor”-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen k?nnen durch die Verwendung von W?rtern wie ,,antizipieren”, ,,glauben”, ,,erwarten”, ,,sch?tzen”, ,,planen”, ,,Ausblick” und ,,projizieren” und anderen ?hnlichen Ausdr?cken gekennzeichnet sein, die zuk?nftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder anzeigen, bei denen es sich nicht um Aussagen ?ber historische Sachverhalte handelt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf der aktuellen Analyse der vorhandenen Informationen und unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten. Aus diesem Grund ist bei zukunftsgerichteten Aussagen Vorsicht geboten. Aufgrund von bekannten und unbekannten Risiken k?nnen die tats?chlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen oder Prognosen des Unternehmens abweichen. Unter anderem k?nnten folgende Faktoren dazu f?hren, dass sich die tats?chlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in diesen vorausblickenden Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden: (i) das Nichterreichen der prognostizierten Entwicklung und der damit verbundenen Ziele; (ii) ?nderungen der geltenden Gesetze oder Verordnungen; (iii) die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Unternehmen und seine derzeitigen oder geplanten M?rkte; und (iv) weitere Risiken und Unsicherheiten, die hier beschrieben werden, sowie die Risiken und Unsicherheiten, die hin und wieder in anderen Berichten und anderen ?ffentlichen Einreichungen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission (,,SEC”) er?rtert werden. Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren, die sich auf die Erwartungen und Prognosen des Unternehmens auswirken k?nnen, finden Sie in den urspr?nglichen Einreichungen bei der SEC, einschliesslich des am 12. Oktober 2021 eingereichten und am 25. Oktober 2021 und 1. November 2021 ge?nderten Prospekts sowie des am 21. Januar 2022 eingereichten Prospekts. Die Einreichungen des Unternehmens an die SEC sind auf der Website der SEC unter http://www.sec.gov ?ffentlich zug?nglich. Jede von uns in dieser Pressemitteilung gemachte zukunftsgerichtete Aussage basiert nur auf Informationen, die Mainz Biomed derzeit zur Verf?gung stehen, und bezieht sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wird. Mainz Biomed ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen, ob schriftlich oder m?ndlich, die von Zeit zu Zeit gemacht werden, ?ffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Entwicklungen oder aus anderen Gr?nden, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Kontakt bei Dante Genomics:Laura D’AngeloVP von Investor Relationsir@dantelabs.com+39 0862 191 0671www.dantegenomics.com




Print Friendly, PDF & Email
Spread the word

Reader Interactions

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: